+49 7031 3069880

Gaumenfreuden und Kriminalfälle

Willkommen zu einer erlesenen Abendveranstaltung - willkommen zu unserem einzigartigen Krimidinner!

Bei den Inszenierungen können die Gäste schlemmen, mitspielen und mitraten, denn neben einem köstlichen 3-Gänge-Menü gilt es einen kniffeligen Kriminalfall zu lösen.

Was sich im Verlauf eines delikaten Menüs abspielt, lässt mysteriöse Verwirrungen erahnen.

Dabei darf das Publikum bei der Suche nach dem Täter mithelfen. Die Mischung aus mörderischer Unterhaltung und einem feinen Essen serviert von unserem Küchenchef und seiner Crew hinterlässt sicherlich nur begeisterte Gäste.

 

04.04.2020                             Mord auf Bestellung

22.05.2020                             Testament á la Carte

13.06.2020                             Mord im Flecka

 

30.10.2020                             Hauptkommissar Schröder ermittelt

20.11.2020                             Testament á la Carte

17.12.2020                             Sherlock Holmes und die vergiftete Maultäschlesupp

05.02.2021                             Blutbad im Gemeinderat

17.04.2021                             Mord in der Loge

21.05.2021                             Blutrausch im Kuhstall  

 

 

Direkt Online bei unserem Partner buchen.


Menü 04.04.2020
Krimi Dinner


Butternut Kürbis
Honig-Curry I Croutons | Kürbiskernen
Kalbsrahmbraten
Wurzel Gemüse I Sellerie I weiße Schokolade
Oder
Gebackener Cous Cous
Safran | Risotto | Ratatouille    

Himbeer Brownie
Passionsfrucht |Beerensalat l Schokolade


Hauptkommissar Schröder ermittelt

 

Das „Kriminal COMEDY Dinner“ Stück „Hauptkommissar Schröder ermittelt“ handelt von dem sonderbaren Hauptkommissar Schröder, der einen rätselhaften Fall lösen muss.

Ausgerechnet an seinem Geburtstag eilt der Hauptkommissar zum Tatort und wird dort beinahe selbst Opfer eines Gewaltverbrechens. Ein Glück, dass er mit seinem neuen Kollegen Pit Zimmermann ein Codewort für solche Fälle ausgemacht hat. Sein unfähiger Vorgesetzter, die Spurensicherung und auch seine „reizende“ Mutter machen ihm unterdessen das Leben nicht gerade einfacher. Als ob das nicht reichen würde, ist jetzt auch noch Susi verschwunden- doch wer ist Susi? Wie Hauptkommissar Schröder dieses Durcheinander bewältigen kann finden Sie am besten selbst heraus.


Testament à la Carte

 

Der berühmte Wissenschaftler Prof. William Chattney ist tot. Bevor sein Testament verlesen werden kann sind noch einige Fragen zu klären: Warum musste der Professor sterben? Woran hat er geforscht?

Der Notar Mr. Green und Assistent Manfred überprüfen die Überwachungskameras des Anwesens. Außerdem versucht Herbert Wandschneider durch Hellseherei und Dr. Sten-Gelle mit der Vereinigung von kosmischer Energie und Wissenschaft zur Lösung des Falls beizutragen. Letztendlich ist es jedoch Extrem Norbert, der durch die Unterstützung der Anwesenden die Wende einleiten kann.

Gaumenschaus und Unterhaltung, unvorhersehbare Entwicklungen und erstaunliche Wendungen wechseln sich ab.

Durch die spontane Einbindung des Publikums durch die beiden erfahrenen Improvisations-Künstler wird die Krimi-Geschichte zu einem unvergesslichen Erlebnis.


Sherlock Holmes und die vergiftete Maultäschlesupp

 

Ja, Sie haben richtig gelesen, den berühmten Meisterdetektiv Sherlock Holmes und meine

Wenigkeit, Dr. Watson, hat es ins schwäbische Ländle verschlagen.

Zugegebenermaßen nicht ganz freiwillig. Doch konnte unser Genie die Einladung einer alten

Bekannten, der Baronin von Zuckerberg, zu einem Galadinner nicht schon wieder abschlagen. Nun

speisen wir also hier just zu der Zeit im Nebenraum des Restaurants, in dem Sie heute Abend ein

köstliches 3-Gänge-Menü geniessen.

Auf der Flucht vor seiner Tischnachbarin, der endlos plaudernden schwäbischen Baronin, verpasst

der Detektiv nur knapp den vermeintlichen Mord am Gatten der Gastgeberin, dem Baron von

Zuckerberg.

Gut, seine gesundheitliche Verfassung war nicht mehr die Beste. Aber so plötzlich vornüber in die

Maultäschlesupp zu fallen ist auch im Schwabenland nicht die feine englische Art zu sterben. Für

Sherlock Holmes jedoch ist der bis dahin tödlich langweilige Abend gerettet. Ein Mundartkrimi

steht an, ein äußerst kniffliger Fall zudem, denn die Untersuchungsergebnisse schliessen scheinbar

jegliche Einwirkung von Gift aus. Die Befragung der Zeugen, des Gerichtsmediziners und einiger

der Dinnergäste lässt so manches Unschuldslämmle im Saal verdächtig erscheinen. Eifrig und

bester Laune kurbelt der berühmte Detektiv seine kleinen grauen Zellen an. Schon greift

"Schwäbische Schläue" um sich , doch führt den Meister so schnell kein falscher Häuslebauer

hinters Licht. Für ihn liegt die Lösung des Falls natürlich alsbald klar auf der Hand. Wie immer

lässt er uns jedoch noch eine Weile im Dunkeln tappen bevor der Mörder virtuos überführt wird.

Möglicherweise haben aber auch Sie bald die Lösung parat, denn Sie haben heute Abend ja auch

noch ein Wörtle mitzureden.

Eventuell noch abschließend:

Geniessen Sie einen Abend mit Menü und lustvoller Krimispannung, letzteres serviert von Ihrem

Ermittlerteam Basile/Herrmann.

 

 

 

 

 

 

 


Mord in der Loge

War es ein Mord aus Leidenschaft, ging es um das liebe Geld, oder gibt es womöglich ein ganz anderes Motiv für die Bluttat? Und dann wäre da noch die Frage, was die ominöse „Loge der Rothaarigen“ mit dem Toten zu schaffen hatte. Am Ende unseres kriminalistischen Abends wird sich herausstellen, ob die Ermittlerteams der Gäste dem berühmtesten Ermittlerduo aller Zeiten das Wasser reichen können!


Blutrausch im Kuhstall

Ein Dorf im Schwabenland steht Kopf! Zwischen Kühen, Traktoren und Stroh wurde eine Leiche gefunden. Die Ereignisse überschlagen sich und jeder wird verdächtigt. Plötzlich stellt sich auch noch heraus, dass der trinkfreudige Rudi vermisst wird, der von allen im Dorf geschätzt wird. Hängt sein Verschwinden etwa mit dem Mordfall zusammen?

Die Dorfbewohner trauen einander nicht mehr über den Weg!

Die Polizistinnen Conni und Petra müssen den kniffligen Fall lösen und sind dabei auf Ihre Hilfe angewiesen!